Sexualität im Altenheim

Soziales

Sexualität, Zärtlichkeit, Lust, Erotik und Nähe kennen keine Altersgrenzen und müssen heutzutage kein schambehaftetes Tabuthema mehr sein. Dennoch fällt es Betreuenden, Angehörigen und den Bewohnerinnen und Bewohnern selbst nicht immer leicht, dem Bedürfnis nach sexueller Selbstbestimmung gerecht zu werden, Lösungen für ethische Dilemma-Situationen zu suchen, mit allen Betroffenen eine angemessene und sensible Sprache zu finden und nicht zuletzt auch die eigenen Bedürfnisse und Grenzen zu schützen. Das Seminar sensibilisiert neben der Wissensvermittlung um Bedürfnisse, Rechte und Pflichten auch über Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung sowie einer von Respekt geprägten Haltung zum Thema Sexualität. Die besondere Situation von Menschen mit kognitiven Einschränkungen findet ebenso Raum wie kulturelle Vielfalt bis hin zum letzten Wunsch am Lebensende.
.


Termin: Mittwoch, 23.10.2024 von 09.30-17.00 Uhr
Mitwirkende
Dozentin
Gabriele Strauhal
Dipl. Soz.Päd. (FH), Ethikberaterin im Gesundheitswesen
Kooperationen
Partner
Münchner Bildungswerk
Termin
Datum und Uhrzeit
Mi., 23. Oktober 2024
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Einzeltermine
Datum und Uhrzeit
Mi., 23. Oktober 2024
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort
Veranstaltungsort
Münchner Bildungswerk e. V.
Dachauer Str. 5/2. Stock
80335 München
Einordnung
Themenbereich
Veranstaltungstyp

Präsenz

Anmeldung

Kosten
Kosten
70,00 €
ermäßigt für Ehrenamtliche
30,00 €
Anmelden
Link zur Anmeldung
Anmeldestelle

Münchner Bildungswerk, Tel. 54 58 05-0

Ansprechperson: Leonie Lang
Gerontologin M.Sc.