Gefährliche Verbündete: Künstliche Intelligenz und die Verbreitung von Fake News

Medien, Verbraucherbildung

Was sind eigentlich Fake News (engl. "Falsch-Nachrichten")? Wie entstehen sie, warum nehmen sie enorm zu und was ist daran gefährlich? Das schauen wir uns heute Nachmittag genauer an. Dabei erfahren wir auch, welche entscheidende Rolle "KI" - Künstliche Intelligenz dabei spielt und klären, was darunter zu verstehen ist. Wir lernen was "DeepFakes" sind, ob und wie wir selbst "Fälschungen" erkennen können und erfahren Hintergründiges zu den gesellschaftlichen, technologischen und politischen Entwicklungen in diesem Themenfeld.

Termin: Mittwoch, 18.09.2024 von 10.00-11.30 Uhr
Mitwirkende
Mitwirkende
Matthias J. Lange
Journalist
Mitwirkende
Annette Hüsken-Brüggemann
M.A., Referentin für Medienbildung, Inklusion und VerbraucherInnen-Bildung, ebw
089-55 25 80-41 ( Mo-Fr 8.30 -12.30 Uhr)
annette.huesken-brueggemann @ebw-muenchen.de
Kooperationen
Partner
mit dem Alten- und Servicezentrum Au
Termin
Datum und Uhrzeit
Mi., 18. September 2024
10:00 Uhr - 11:30 Uhr
Einzeltermine
Datum und Uhrzeit
Mi., 18. September 2024
10:00 Uhr - 11:30 Uhr
Ort
Veranstaltungsort
ASZ Au
Balanstr.28
81667 München
Einordnung
Themenbereich
Veranstaltungstyp

Präsenz