Selbstbestimmung trifft Demenz

Qualifikation fürs Ehrenamt, Soziales

Selbstbestimmung ist der elementare Ausdruck menschlicher Freiheit und ein Grundrecht für jeden Menschen.
Im Hinblick auf Menschen mit Demenz erscheint dies im gelebten Alltag jedoch wie ein Widerspruch.
Dieses Spannungsfeld wollen wir auflösen und uns den Fragen stellen: Was bleibt? Über welche Selbstbestimmungsfähigkeiten und Kompetenzen verfügen Menschen mit Demenz? Wie können wir im Alltag Selbstbestimmung ermöglichen ohne den Schutz aber auch „das Recht auf Eigensinn“ aus den Augen zu verlieren?
Mehr erfahren über die Freiheitsrechte und die Selbstbestimmung von Menschen mit Demenz sowie Methoden und Übungen, die helfen, diese zu respektieren und die Herausforderungen zu meistern.

Termin: Mittwoch, 04.12.2024 von 09.30-17.00 Uhr
Mitwirkende
Dozentin
Stefanie Zang
Pflegekraft, Pflegeexpertin APN (M.Sc.)
Termin
Datum und Uhrzeit
Mi., 04. Dezember 2024
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Einzeltermine
Datum und Uhrzeit
Mi., 04. Dezember 2024
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort
Veranstaltungsort
Evang. Bildungswerk München
Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
80331 München
Eigenschaften
Barrierefreiheit

Barrierefreies WC

Blindenleitsystem oder Begleitservice

Rollstuhlgerecht

Einordnung
Veranstaltungstyp

Präsenz

Anmeldung

Kosten
Kosten
55,00 €
EA
30,00 €
Anmelden
Zur Veranstaltung anmelden
Ansprechperson: Leonie Lang
Gerontologin M.Sc.
089 55 25 80-60