Jede Zahl eine Geschichte

Trauer

ein Spaziergang auf dem Untermenzinger Friedhof

Die 24 Friedhöfe Münchens sind so unterschiedlich wie München selbst: Es gibt Dorffriedhöfe und Parkanlagen, alte Trauerhallen und Friedhöfe mit moderner Architektur. Alle sind Orte des Friedens mitten im Trubel der Großstadt.
Einmal im Monat laden wir ein, einen dieser Friedhöfe kennenzulernen. Pfarrerinnen und Pfarrer zeigen einen Friedhof in ihrer Gemeinde. Sie erzählen, was ihnen selbst dort wichtig ist. Mal hilft ein Blick auf Kunst, Literatur, Geschichte oder es erklingt sogar Musik.
Immer wieder wird sich zeigen: Auch auf Friedhöfen geht's um's Leben.

Entdecken Sie die Ruhe inmitten der Stadt – auf einem Spaziergang durch den Parkfriedhof Untermenzing. Eine Besonderheit auf diesem Friedhof ist der Gang zum Grab für die meisten Urnen und Särge: Über die Würm durch einen Holztunnel gelangt man auf die Gräberfelder. Von der Dunkelheit inmitten durch die Natur ins Licht sind Sie eingeladen bei einem Rundgang über den Friedhof die vielen Jahreszahlen zu entdecken und über die Lebensgeschichten einzelner Verstorbenen nachzudenken.


Kooperation mit der Segen.Servicestelle für Taufe, Trauung, Bestattung & mehr

Kosten trägt das ebw
ReferentIn Pfrin Barbara Krauße, Evang. Luth. Gemeinde Allach-Menzing
Anmeldung bitte bis 05.07.2024 beim ebw
Treffpunkt: Vor der katholischen Kirche St. Martin

Termin: Dienstag, 09.07.2024 von 15.00-16.30 Uhr
Mitwirkende
Dozentin
Barbara Krauße
Evang.-luth. Gemeinde Allach-Menzing
Kooperationen
Partner
Segen.Servicestelle für Taufe, Trauung, Bestattung & mehr
Termin
Datum und Uhrzeit
Di., 09. Juli 2024
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Einzeltermine
Datum und Uhrzeit
Di., 09. Juli 2024
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort
Veranstaltungsort
kath. Kirche St. Martin
Eversbuschstr. 9
80999 München
Einordnung
Themenbereich
Veranstaltungstyp

Präsenz

Ansprechperson: Karin Wolf
Dipl.-Soz.päd. (FH), Pädagogin M.A., Pilgerbegleiterin,
Tel. 552580-70