Clever einkaufen mit kleinem Budget

Verbraucherbildung

Wie Sie aus dem Supermarkt-Ausflug das meiste rausholen

Sie wollen gut und günstig essen, der Supermarkt will gut und viel an Ihnen verdienen. Versteckte Preiserhöhungen, verkaufspsychologische Platzierung und Verpackung von Produkten, hier lernen Sie sie zu erkennen und zu umgehen. Sie erfahren, wie Sie noch preisgünstiger einkaufen: z. B. mit Produkten nahe des Ablaufdatums, was es mit diesen unterschiedlichen Begriffen hierzu auf sich hat und mit welchen Planungs-, Lagerungs - & Zubereitungstricks sind noch genussvoll sparen lässt

In Kooperation mit dem ASZ Obergiesing

Mi 21.11.2024, 14.00 - 15.30 Uhr, kostenfrei
Referentin Ursula Liersch, Fachberaterin Lebensmittel und Ernährung,Verbraucherzentrale Bayern e.V. Beratungsstelle München
Alten- und Servicezentrum Ramersdorf, Rupertigau Str. 61a, 81671 München
Anmeldung bitte bis 1 Woche vorm Termin beim ASZ 089 / 673 468 79-0

Im Rahmen des Seniorenprogramms der LH München, gefördert im Rahmen des Projektes Verbraucherbildung Bayern.

Termin: Donnerstag, 21.11.2024 von 14.00-15.30 Uhr
Mitwirkende
Dozentin
Ursula Liersch
Kooperationen
Partner
ASZ Obergiesing
Termin
Datum und Uhrzeit
Do., 21. November 2024
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Einzeltermine
Datum und Uhrzeit
Do., 21. November 2024
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Ort
Veranstaltungsort
ASZ Ramersdorf
Rupertigaustr. 61a
81671 München
Einordnung
Themenbereich
Veranstaltungstyp

Präsenz

Anmeldung

Anmelden
Anmeldestelle

ASZ

älterer Herr schiebt freudig lachende ältere Dame im Einkaufswagen durch Supermarkt by Dusan Petkovic/AdobeStock