Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Fundraising Lehrgang 2017

Wie können wir unsere Arbeit dauerhaft auf finanziell tragfähige Beine stellen, so dass unsere Projekte nachhaltig wirken? Fundraising – also das Einwerben von Geld, Sachspenden, Kontakten, Know-how oder auch Zeit – findet hier Lösungen.
Wie strategisches Fundraising in der Praxis funktioniert, erfahren Sie im Fundraising Lehrgang. Er umfasst fünf Module (5 Seminartage) und ein sechstes, frei wählbares Fundraising-Seminar (s.S. 4). Zudem erhalten die Lehrgangsteilnehmer ein Gesamtzertifikat.

Flyer zum Download

1. Modul: Die Grundlagen erfolgreichen Fundraisings (22. März 2017)

Neben einem Überblick über den gesamten Lehrgang beantwortet das Seminar die Fragen: Was ist überhaupt Fundraising? Welche Grundlagen müssen in einer Organisation vorhanden sein bzw. geschaffen werden, um Fundraising betreiben zu können? Unterliegt Fundraising bestimmten Prinzipien und Faktoren, die zum Erfolg führen? Und wenn ja, welche sind das?

Inhalte:

  • Überblick über den Lehrgang
  • Fundraising: Grundlagen, Prinzipien, Erfolgsfaktoren
  • wie präsentieren Sie Ihr Projekt erfolgreich?

2. Modul: Organisationsentwicklung (26. April 2017)

Um Erfolg im Fundraising zu haben, gilt es, die Einzigartigkeit Ihrer Organisation herauszustellen: Ihr Profil, Ihre Mission und Ihre Werte sind die Grundlage für alle Fundraising-Maßnahmen. Ihr Profil ist jedoch nicht nur intern der rote Faden, der anzeigt, wohin die Fundraisingreise gehen soll – je klarer Ihre Botschaft ist, desto besser können Sie Dritte von Ihrer Sache überzeugen. Und dann gelingt es, potentielle Förderer und Spender zu tatsächlichen Unterstützern werden zu lassen.

Inhalte:

  • der Fundraisingkreislauf
  • die SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken Ihrer Organisation)
  • was macht Ihre Organisation einzigartig
  • das Profil bzw. die Mission Ihrer Organisation

3. Modul: Maßnahmen und Instrumente (17. Mai 2017)

Die Kunst des Fundraisings besteht darin, neue Spender und Spenderinnen zu gewinnen und zugleich bekannte Unterstützer dauerhaft an sich zu binden. Der Fantasie sind hier (fast) keine Grenzen gesetzt. Dieses Lehrgangsmodul beleuchtet zentrale Maßnahmen und Instrumente des Fundraisings, um Neu- und Dauerspenden einzuwerben.

Inhalte:

  • die Fundraisinginstrumente als Teil der strategischen Organisationsentwicklung
  • von A wie Anlassspenden, über S wie Spendenbrief bis Z wie Zontas

4. Modul: Antragsmittel (21. Juni 2017)

Viele Organisationen wie EU, Bund, Land, Bezirk, Kommune, Kirche oder Stiftungen fördern gemeinwohlorientierte Projekte. Zudem kann man auch über Förderfonds, Wettmittel, Preise/Wettbewerbe und Lions/Rotary & Co Mittel bzw. Unterstützung beantragen. Insgesamt übersteigt die ausgeschüttete Summe das, was Privatspender oder Unternehmen geben, um ein Mehrfaches. Dieses Modul zeigt, welche Möglichkeiten das für Ihre Organisation eröffnet.

Inhalte:

  • bei welchen Stellen/Organisationen können Fördermittel Anträge gestellt werden
  • worauf kommt es bei den Anträgen an
  • Vorstellung eines Fördermittel-Gebers

5. Modul: Kein Fundraising ohne Öffentlichkeitsarbeit (19. Juli 2017)

Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit sind untrennbar miteinander verzahnt. Denn Sie mögen das weltbeste Projekt haben, die spendenwürdigste Organisation sein: Was bringt es Ihnen, wenn Sie oder Ihr Projekt niemand kennt? Mit Ihrer Öffentlichkeitsarbeit versuchen Sie alle Bezugsgruppen Ihrer Organisation zu erreichen, um Bekanntheit und Vertrauen zu schaffen. Eine der wichtigsten Voraussetzungen, um Spendeneinnahmen und Förderzusagen zu generieren.

Inhalte:

  • Zielgruppenanalyse
  • sind meine ÖA-Unterlagen zielgruppenspezifisch?
  • Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Corporate Identity, Corporate Design)
  • Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising: Abgrenzung und Schnittmengen

Kooperation von ebw und IBPro,
Anmeldung bitte in 2017 nur bei IBPro, info@ibpro.de

Zeit 5mal Mi 22.03.2017, 26.04.2017, 17.05.2017, 21.06.2017, 19.07.2017, + ein Fundraising-Aufbauseminar nach Wahl,jeweils 9.30 – 17.00 Uhr

Referenten und Referentinnen
Tina Keeling, Pädagogin M.A., Fundraising-Trainerin und -Beraterin, IBPro;
Experten und Verantwortliche aus Stiftungen, Unternehmen, Serviceclubs etc.
Ort IBPro, Lindwurmstr. 129 A
Kosten € 890,- (5 Basismodule + 1 Aufbaumodul nach Wahl)
Anmeldung bitte bis 2 Wochen vor Beginn bei IBPro, Tel 47 50 61

---